Dr. Julia Shaw

Künstliche Intelligenz und das menschliche Gedächtnis – Interview

Die Zukunft der Erinnerung. Künstliche Intelligenz und das menschliche Gedächtnis

Ihre Bühne ist das University College London, hier performt sie als Kriminalpsychologin.

Spotlight an! Denn Sie will Licht ins Dunkeln bringen und dabei ist der Name ihres Startups Programm.

Mit dem Chatbot Spot will unser Rockstar Dr. Julia Shaw Menschen – ob Frau oder Mann, ob diskriminiert oder belästigt – eine Stimme geben, damit sie sich besser am Arbeitsplatz wehren können. Ihr Bühnenprogamm auf der Bitzilla Conference lautet „Die Zukunft der Erinnerung. Künstliche Intelligenz und das menschliche Gedächtnis“.

Wir haben Julia 11 Fragen gestellt:

Was machst du nach dem Aufwachen als Erstes?
Die erste halbe Stunde starre ich ins Nichts und trinke langsam meinen Hafermilch flat white.

Welche Technologie ist aus deinem Alltag nicht mehr weg zu denken?
Meinen Kindle. Ich liebe Ebooks. Vor allem Science Fiction.

Stichwort Digital Detox – Ich bin nicht mehr erreichbar, wenn…
…ich meinem Partner absichtlich die “parental Controls” für mein iPhone überlasse.

Mein Smartphone kann in 10 Jahren…
…gar nichts. Mein Smartphone gibt es dann nicht mehr.

Das Next Big Thing in den nächsten Jahren sind…
…automatisiertes Fahren. Dann kann ich im Auto ins Nichts starren und meinen Hafermilch flat white trinken.

Die Digitalisierung verändert die Welt…
…weil wir Menschen vieles nicht gut können, wir aber Meister des Outsourcens sind.

Deine Meinung zu Künstlicher Intelligenz – Muss man in 10 Jahren noch selber denken?
Ja – mit dem möglichen Zusammenbruch der Demokratie und dem extremen Wetter werden wir viel zu denken haben.

Alexa, Google oder doch Mamas Weisheiten?
Am liebsten die akademische Version von Google – Google Scholar. Google ohne „Peer Review” spiegelt nur Meinungen wieder.

Wer ist dein digitaler Held?
Parry – einer der allerersten Chatbots aus den 70iger Jahren, der geantwortet hat wie ein paranoider schizophrener Patient.

In diese Innovation hätte ich investieren sollen… 
…Netflix.

Ich bin Speaker bei Bitzilla, weil…
…ich technophil bin und glaube, dass Technologie uns retten kann. Und ich liebe Nerds.


Noch mehr Input zur digitalen Transformation gibt es bei den Bitzilla Brunches, die kostenlos sind und einmal im Quartal stattfinden und natürlich bei der großen Bitzilla Conference!

Die Bitzilla Conference ist die Konferenz zur Digitalisierung und digitalen Transformation im Raum Oberschwaben-Bodensee. Zum vierten Mal laden wir Sie am 17. Oktober 2019 ein, sich fit für den digitalen Wandel zu machen – ob Sie noch ganz am Anfang stehen oder schon mittendrin sind!

Für wen ist die Konferenz gedacht? Für Unternehmern, Kreativen und digitalen Nachwuchstalenten, die mehr über digitale Trends und deren Hands-On-Anwendung erfahren möchten und sich im entspannten Rahmen mit Gleichgesinnten austauschen möchten.

Zum ersten Mal wird die Bitzilla Conference dieses Jahr im Dornier Museum in Friedrichshafen stattfinden. Und auch das Programm haben wir erweitert: Neben der Konferenz-Bühne mit ausgewählten Speakern werden in Masterclasses wesentliche Themen tiefer behandelt.

Alle Informationen: conference.bitzilla.de

Veröffentlicht am 24. September 2019

Interesse geweckt?
Jetzt durchstarten!
Bitzilla-9575.jpg

Julia Sklena

Content Manager

Mein Motto: "Content Marketing is like a first date. If all you do is talk about yourself, there won´t be a second date." (David Beebe)